umweltzentrum_sl_200x68

Natur verbindet

NAZ – Natur als Zweitsprache

 

Gemeinsam die Natur entdecken und dabei ganz spielerisch in der Gruppe die Kenntnisse der deutschen Sprache vertiefen:

In unserem Projekt „Natur als Zweitsprache – Naturschutz als Integrationsfeld (NAZ)“ zeigen wir Kindern und Jugendlichen im Alter von 3-14 Jahren aus Familien mit und ohne Migrationshintergrund wie spannend Natur-, Umwelt- und Klimaschutz sind.

Kinder und Jugendliche werden mit natur- und erlebnispädagogischen Methoden an die Natur herangeführt. Durch altersgerechte Experimente und Diskussionen lernen sie, sich naturwissenschaftliche Zusammenhänge zu erschließen.

 

Wir bieten folgende Veranstaltungen einzeln und in Kombination an:

  • Einzelne 60-minütige Veranstaltungen in Schulen, Kitas und im Umweltzentrum zu einem Naturthema, wie z.B. zu einem Tier, einer Tiergruppe, zu Pflanzen oder Naturphänomenen,
  • Ausflüge in die Natur, zum Beispiel in den Wald, zur Spurensuche, auf eine Wiese oder zu einem Wasserlauf,
  • regelmäßig stattfindende Naturprojekte zu Themen wie z.B. Energiequellen, Wasser, Bienen, Farben, Wiese,
  • Spaß- und Spielfeste zu jeder Gelegenheit.

 

 pdflogo_32x32 Download Flyer: Natur als Zweitsprache


Gefördert durch: